Portal rund um das Thema Haarpflege und Haarkosmetik

Haarausfall

Bild von Tom

Haarausfall nicht gleich Haarausfall!
Es gibt verschiedene Arten des Haarausfalls. Manch ein Mensch sieht beim Kämmen des Haares oft eine Anzahl von Haaren, die sich von der Kopfhaut löst schon als Haarausfall an. Eine Anzahl von bis zu 100 Haaren an Ausfall am Tag wird jedoch noch als normal bezeichnet. Natürlich zählt niemand die ausgefallen Haare mit.

HaarausfallErste Anzeichen
Selbst können Sie natürlich Haarausfall daran erkennen, wenn sich das Haar lichtet, oder sogar schon kreisrunder Haarausfall eingesetzt hat. Kreisrunder Haarausfall basiert jedoch auf einer Krankheit. Dann gibt es noch die Form des Haarausfalls, die erblich bedingt ist. Bei dieser Form fallen die Haare aus, jedoch sind keine kahlen Stellen zu sehen, sondern die Haare werden dünner. Im Laufe der Jahre führt dieser Haaraufall natürlich zu einer Glatze.

Gut beraten lassen!
In beiden Fällen sollen Sie sich nicht selbst therapieren. Wenden Sie sich an einen Dermatologen, der ihnen eine Haarprobe entnimmt und besprechen Sie die weiteren Details zur Behandlung mit dem Arzt. Die Drogeriemärkte bieten meist Heilmittel für jedermann an, die von der Qualität her auch sehr gut sind, jedoch nicht für jede Kopfhaut bestimmt sind. Der Arzt alleine kann entscheiden, welche Erkrankung vorliegt und welche Mittel eingesetzt werden können oder auch müssen. Sollten Sie sich für eine Haartransplantation entscheiden, so ist dies stets mit einem Spezialisten zu besprechen.

Quelle verwendeter Fotos: © the rock - Fotolia.com

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 5 (4 Bewertungen)