Portal rund um das Thema Haarpflege und Haarkosmetik

Haarspitzen

Bild von Tom

Laut Volksmund ist so mancher „motiviert bis in die Haarspitzen“. Was wohl frei übersetzt bedeuten soll, dass er mit Haut und „Haar“, also ganz und gar für eine Sache eintreten wird. Die Haarspitzen stehen in diesem Fall also für das letzte Quäntchen Kraft und Energie, die jemand für eine Sache aufbringt. Wie das Wort schon sagt, sind die Haarspitzen das Ende der Haare.

 

Haare - ein Wunderwerk der Natur!
Haare haben eine Wurzel, die sie in der Kopfhaut verankern. Der Hauptbestandteil des Haares ist Keratin. Im Querschnitt gesehen besteht das Haar aus drei Schichten. Das Wachstum entsteht logischerweise an der Wurzel. Je länger ein Haar also wird, desto älter ist die Haarspitze. Bei sehr langem Haar bekommt die Haarspitze nichts mehr von der körpereigenen Produktion von Fetten und Talg ab und kann daher trocken und spröde werden und abbrechen. Die Spitze des Haares ist naturgemäß auch viel mehr Belastungen ausgesetzt. Da sie älter ist als das Haar an der Wurzel, ist sie viel öfter gewaschen, gebürstet und geföhnt worden, als der Rest der Haare. Daher sollte man der Haarspitze einige Beachtung schenken, um sie lange schön zu halten. Pflege mit speziellen Produkten, angefangen über Haarshampoos, Spülungen und Kuren sind hilfreich. Auch das Einfetten über Nacht mit herkömmlichen Cremes oder Hausmitteln wie Olivenöl kann helfen. Außerdem ist es sinnvoll, die Haarspitzen nicht zu heiß zu föhnen und schonend zu kämmen. So bleiben die Haarspitzen lange schön und der Motivation für neue Aufgaben steht nichts mehr im Wege!

Pflege für jedes Haar
Wie man sieht, ist Kosmetik nicht nur eine gute Sache für die Haut, sondern auch für gesunde Haare unabdinglich. Je nach persönlicher Vorliebe kann man sich entweder für natürliche Produkte entscheiden oder hochwertige Pflegeprodukte im Fachhandel kaufen. Wer sich unsicher ist, sollte sich ausführlich beraten lassen, denn es gibt nicht nur unterschiedliche Hauttypen, sondern auch Haartypen. Zielsichere Pflege hilft nämlich dabei, sich rundum wohlzufühlen - mit Haut und Haar sozusagen.

Quelle verwendeter Fotos: © Amir Kaljikovic - Fotolia.com

Eigene Bewertung: Keine Durchschnitt: 2.8 (12 Bewertungen)